6. Internationale Marionetten Theater Festival

25.-28. Mai 2012 in Tadler (Toodler)
Künstlerische und technische Leitung:
Nathalie Wahl, Yo Cestroni

Vom 25. bis 28. Mai empfängt Tadler das 6. Internationale Marionetten Theater Festival. Für vier Tage sind Scheunen, Gassen sowie die kleine Dorfkirche in Theatersäle umgestaltet. In einer einladenden Umgebung bieten GastspielerInnen aus Kanada, Israel, Frankreich, Belgien, Italien und Deutschland Objekt- und Figurentheater dar, welches die ZuschauerInnen in eine Fantasiewelt entführt. Das Publikum besucht erstaunliche Welten, lernt mit Humor und Zärtlichkeit besetzte Figuren kennen und begegnet fantastischen KünstlerInnen. Vom traditionellen Puppenspiel des Hohenloher Figurentheaters mit ihren handgeschnitzten 60 cm großen Marionetten bis zur verblüffenden Aufführung Magic Dust der Gruppe azHar, die Figurentheater mit 3D-Projektion verbindet, werden Groß und Klein auf ihre Kosten kommen.

Auf der bereits 6. Edition dieses Festivals gibt es keine Altersgrenze zum Träumen!

Dass das Marionettenfestival weit mehr bietet als klassisches Kasperletheater ist das Verdienst von Yo Cestroni und Natalie Wahl, den Programmleitern. (...) Den Möglichkeiten des Marionettentheaters scheinen keine Grenzen gesetzt.
(Tageblatt)

Das Programm (...) hat mittlerweile seinen festen Platz im kulturellen Angebot des Großherzogtums gefunden. (...) Es war wiederum ein gelungenes Fest für den höheren Anspruch, und somit steht einer siebten Auflage dieses bis weit über die Grenzen hinaus bekannten Festivals nichts mehr im Wege.
(Luxemburger Wort)