Max Thommes

Max steht seit seiner frühesten Kindheit sowohl als Schauspieler als auch als Musiker mit der Band Inborn auf den Bühnen des Großherzogtums. Er ist spätestens seit seiner Rolle in der ersten luxemburgischen Sitcom Weemseesdet kein Unbekannter mehr in der Luxemburger Schauspielszene. Nach dem Abitur zieht es ihn nach Berlin, wo er erfolgreich sein Theaterstudium an der renommierten Schauspielschule HFS Ernst Busch abschließt. Neben diversen Auftritten in Berliner Theatern (Schaubühne, Deutsches Theater und BAT) ist Max 2014 in Luxemburg in der MASKéNADA Produkton Fräulein Else & Leutnant Gustl zu sehen. 2015 spielt er u.a. die Hauptrolle in Jacques Molitors Kinofilm Mammejong.

Max joue du théâtre et fait de la musique ensemble avec le groupe Inborn depuis son enfance. Il se fait connaître au Luxembourg au plus tard depuis son rôle dans la première Sitcom luxembourgeoise Weemseesdet. Après son bac, il part pour Berlin, où il termine avec succès des études de théâtre à la fameuse école d'art dramatique HFS Ernst Busch. Après maintes performances dans des théâtres berlinois (Schaubühne, Deutsches Theater ou BAT), il joue en 2014 au Luxembourg dans la production de MASKéNADA Fräulein Else & Leutnant Gustl. En 2015 il incarne e.a. le personnage principal dans le long-métrage Mammejong de Jacques Molitor.